Der Profi!

Und der Wert von ständigem Training.

 

Ein guter Verkäufer braucht nicht für jede einzelne von hunderten Situationen ein eigenes Rezept, das nur für diese Situation funktioniert. Es ist völlig anders: er kennt die Grundlagen sehr gut, hat diese Grundlagen oft trainiert und kann sie den vielen unterschiedlichen Situationen und Kunden entsprechend - und mit Erfolg - einsetzen.

 

Natürlich muss man einiges Wissen haben über spezielle Dinge, die man im Verkauf nicht tun sollte. Man muss auch wissen, was man im Verkauf unbedingt tun muss. Aber: mit den besten eintrainierten Floskeln kommt man nicht sehr weit. Ein Verkäufer, der nur an den besten Floskeln interessiert ist, wird wie eine Maschine agieren, nicht wie ein Mensch aus Fleisch und Blut. Sollte eine Situation auf ihn zukommen, wofür er kein vorgefertigtes Rezept hat, wird er aussteigen und keine Idee haben, was er tun soll. Oder der Verkäufer wird eine Floskel verwenden, von der er hofft, dass sie funktioniert.

 

Es gibt viele Gründe, warum gute Verkäufer auch genügend trainieren. Ähnlich wie ein guter Sportler, der um einiges mehr trainiert wie ein Hobbysportler. Er muss auch trainieren, sonst kommt er mit den Konkurrenten nicht mit. Und wie ist das mit Verkäufern? Gute Verkäufer trainieren. Aus einem persönlichen Bedürfnis heraus, besser zu werden, aber auch aus dem Bewusstsein heraus, dass die teuersten Aufträge die sind, die sie nicht gemacht haben.

 

Es gibt bei uns einige Möglichkeiten, sich zu stärken. Wir tun genau dasselbe. Wenn man nicht ständig etwas macht, dann entgeht einem etwas. Man wird nicht ständig besser! Das merkt man natürlich nicht so stark, wenn man nichts macht.

Es ist so ähnlich wie wenn man abnehmen möchte. Wenn man ständig etwas dafür macht, dann ist man in zwei Jahren sehr froh darüber. Wenn man denkt, es hat nicht so viel Sinn, weil man eh nicht dazukommt, dann ist man in zwei Jahren frustriert und denkt vor dem Spiegel: „... hätte ich nur etwas gemacht, jeden Tag ein bisschen, dann hätte ich heute nicht so viele Kilos...“ – Und meist ist der nächste Gedanke: „Jetzt ist es aber auch schon egal,... die Kilos werd ich sicher nicht mehr los...“ – Es ist schon zu schwer geworden, etwas Effektives zu unternehmen. Meist folgt ein Gewaltakt mit einer Superdiät, aber die hält nicht lange an.

 

Es ist viel ratsamer, immer wieder eine Kleinigkeit zu machen. Das Geheimnis ist aber: immer wieder und ständig.

 

Das gilt für jeden Lebensbereich. Ein Chef, der sich nicht ständig verbessert, wird Probleme haben, die er nicht zu haben bräuchte. Er wird immer mit den gleichen Problemen kämpfen müssen. Dabei gehen seine Emotionen langsam, aber sicher in den Keller. Manche Menschen sind sehr bewundernswert: sie lösen ständig die gleichen Probleme um sich und verzichten auf ständiges Training, wodurch sie ihre Probleme bewältigen lernen. Sie machen einmal eine Gewaltaktion – wie bei einer Superdiät – und glauben, es wären damit alle Probleme gelöst.

 

Wenn Sie Leute kennen, die nach einem Training nach Hause kommen und dann nichts machen, nichts umsetzen, keine Aktionen setzen, was sagen diese? Wahrscheinlich, dass es mühsam ist, auf Seminare zu gehen, weil die eh nichts bringen. Daher machen Sie vielleicht mit viel Überredungskunst in zwei Jahren wieder ein Seminar. Wieder eine Superdiät. Und danach schläft erst recht wieder alles ein.

 

Diese Form der Diäten sind alle nicht viel wert. Alle Fehler dieser Welt zu machen ist viel leichter. Bei jedem Schweinsbraten, wo man weiß, den sollte man lieber auslassen – oder bei jeder Gelegenheit, Fehler zu machen, machen manche lieber die ständigen kleinen Fehler, statt ständig ihr Wissen zu polieren, sich um mehr Verstehen zu kümmern.

 

Ein Profi kümmert sich laufend darum, sich selbst und seine Umwelt zu fördern und zu verbessern. Die Besten trainieren sogar hart. Sie überlassen nichts dem Zufall. Sie lassen Dinge nicht laufen, weil sie darauf hoffen, dass sich die Probleme von allein lösen werden. Sie schauen nicht zu, sie agieren. Meist weit ihm vorhinein.

 

Ein Profi ist informiert darüber, was er gut macht. Er weiß, was seine Leute gut können und wo der Erfolg steckt. Er weiß genau, wo er ansetzen muss, um Dinge zu verbessern. Er weiß auch genau, wann er welches Wissen braucht und wann er oder seine Leute etwas trainieren sollten – und er zieht es auch durch. Er wartet nicht.

 

Es gibt viele gute Gründe, warum ein erfolgreiches Leben besser ist als Probleme zu haben. Es ist auch eine Sache von Bewusstsein. Manche sehen einfach nicht, dass sie Probleme haben. Sie nennen es auch ganz anders: sie haben nämlich nur „Herausforderungen“. – Das ist auch in Ordnung. Aber: was TUN sie mit diesen Herausforderungen!? Meist nicht mehr als reden. Und was verbessert sich durch ständiges Diskutieren?

 

Die richtige AKTION löst Widerstände, Hindernisse, Probleme. AKTION löst das Leben. Und mit AKTION kommt man zu Erfolg. Man kann im Beruflichen wie im Privaten Profi sein. Ein Profi macht kein Drama daraus, er sieht Dinge und handhabt sie.

 

 

Schauen Sie, wo Sie PROFI sind und wo Sie vielleicht noch besser werden könnten. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg – und sind auch deshalb für Sie da.